Achtsamkeit und die Wut Emotionen

TEILEN = LIEBE

Paul’s Buitencoaching: www.paulbc.nl 

Der erste Forest Mind / Metsämieli-Ausbilder in den Niederlanden nutzt Erkenntnisse aus Ökopsychologie, Achtsamkeit und Lauftraining in einer natürlichen Umgebung.

Achtsamkeit und dieWut Emotionen

Zu viele Erwartungen aufgrund der in der Vergangenheit gemachten Erfahrungen machen es unmöglich, sich neuen Erfahrungen zu öffnen. Ausgehend von der Idee, dass jeder Achtsamkeitsmoment großartig sein muss, weil das letzte Mal so großartig war. Nicht!

Es ist möglich, dass Sie aus Wut argumentieren. Es ist typisch für Menschen, den Ärger durch Meditation zu vertreiben. Finden Sie Frieden im Körper und im Geist. Etwas wollen, das nicht da ist. Vielleicht ist das nicht die Absicht.

Wenn Sie wütend sind, können Sie die Situation nicht überwachen, weil Sie vom Zorn geblendet werden (auch als das Gefühl des Feuers bezeichnet). Auf physiologischer Ebene tritt die gleiche Reaktion auf wie bei Angstzuständen: Es wird viel Adrenalin freigesetzt, das zu einer Kampf- oder Fluchtreaktion führt. Du wirst wütend und drückst deine Wut aus, indem du schreist, böse oder still bist, Menschen und die Situation abschaltest.

Die Emotionen, die Sie erleben, kommen nicht von außen, sondern von innen. Sie können jederzeit auswählen, wie Sie auf verschiedene Ereignisse reagieren möchten. Es ist schwierig, weil der Zorn ein schwer zu löschendes Feuer entzündet. Einmal wütend, kann man nicht einfach aufhören; Es ist fast so, als würde man es genießen. Du gibst jemandem die Schuld, der dich wütend gemacht hat und du suchst die Bestätigung des Zorns in dir.

Wut ist eine sehr egoistische Emotion: Sie sind nur mit sich selbst beschäftigt, wenn Sie wütend sind. Du wirst oft wütend, weil du aus den Gedanken und Erfahrungen handelst, die du in der Vergangenheit hattest oder gesammelt hast. Das Bekannte: “Du machst es immer wieder, du machst es mit Absicht”, geht dir immer wieder durch den Kopf.

Es ist so, dass Sie wütend werden, weil Sie Angst vor einer Situation haben, die im Voraus eintreten könnte. Vielleicht würde es gar nicht so funktionieren, aber jetzt, wo wir wütend sind, können wir es nicht mehr aufhalten.

Was können Sie tun, um den Ärger zu kontrollieren? Es ist wichtig zu erkennen, was passiert, wenn Sie wütend werden. Wem tue ich am meisten weh? Die Person, auf die ich sauer bin oder auf dich selbst? Und ist es das wert?

Schauen Sie sich die Spatzen an, die Brot picken. Wörtlich. Sie stehlen auch von den anderen. Der Zorn des ausgeraubten Spatzen verschwindet schnell. Weil sie einander brauchen, um den Feind mit einer großen Anzahl zu verwirren. Es ist ihre Erfahrung, die lehrt, dass Ärger kein langes Leben haben muss.

Was können Sie in einer Situation tun, in der Sie wirklich wütend sind?

Sie müssen sich fragen: “Was passiert jetzt und was passiert wirklich?” Ich glaube, jemand möchte mich absichtlich verletzen, aber ist das wirklich das, was jetzt passiert? Grundsätzlich bedeutet dies, dass wir eine verhaltenstherapeutische Methode anwenden müssen: denken – aufhören – tun.

Atmen Sie zuerst tief ein, überlegen Sie, machen Sie eine Pause und ergreifen Sie dann Maßnahmen. Und Sie erkennen: Wut kommt von Ihnen selbst, durch Ihre Überzeugungen und Erfahrungen aus der Vergangenheit. Lass sie gehen, sei offen und vielleicht sieht die Situation anders aus als am Anfang.

Wut hat oft wenig mit der tatsächlichen Situation zu tun, aber Wut ist eine Projektion, die auf Überzeugungen und Erfahrungen basiert.

In der Meditation werden Sie einen Kreis von Menschen bilden, von denen Sie Vergebung erhalten möchten. Sie bitten um Vergebung und vergeben sich dann für andere Menschen. Ich weiß, es klingt sehr spirituell – nichts für uns nüchternen Menschen, aber probieren Sie es aus. Sei offen dafür, lache nicht über dich selbst und mache es alleine – es hilft.

Sie können den Kreis auch imaginär machen. Denken Sie während der Meditation an die andere Person. Bitte um Vergebung oder vergebe dir selbst, dass du wütend wirst.

Sehr geehrter Leser, der um ein tieferes Verständnis dieses Themas gebeten hat. Hat dir dieser Blog geholfen? Ich werde die Übung bei der nächsten Einführung in Forest Mind machen.

Nun eine Frage an Sie als Leser. Ich mache einen Plan für die Blogs von 2020.

Welche Themen aus Forest Mind, Forest Baths, Mindfulness oder Walking Coaching möchten Sie in meinen Blogs vertiefen? Senden Sie Ihre Fragen an Paul

Ich biete regelmäßig Erlebniswanderungen an und gebe mit ausreichendem Interesse Workshops. Machen Sie Ihr Interesse bekannt. Kontakt mit Paul

Ich kann niederländische, deutsche und englische Workshops anbieten.

 

TEILEN = LIEBE

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit /  Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit /  Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit /  Bijwerken )

Verbinden met %s