Die Corona-Bedrohung? [Blog]

http://www.paulbc.nl

Nietzsche ‘Was uns nicht umbringt, macht uns stärker.’

Gibt es eine “Paul-Vision” zum Corona-Virus? Letzter Spaziergang wurde ich gefragt.

Folgendes: “Kein Land ist auf die Auswirkungen dieses Virus auf die Menschheit vorbereitet.”

Die Verbreitung und Begrenzung der Ausbreitung des Virus ist das Motto. Die Regierungen tun alles, um zu verhindern, dass zu viele Menschen mit diesem Virus infiziert werden. Zu Recht. Wir können nicht Tausende von Menschen in Krankenhäusern völlig isoliert versorgen.

Jedes Jahr sterben Hunderte von Menschen an allen möglichen Infektionen und Viren. Aber das Corona-Virus ist wirklich etwas, für das wir noch keine Lösung haben. Menschen mit schlechter Gesundheit oder Zugehörigkeit zu den Risikogruppen haben eine größere Chance auf einen tödlichen Ausgang.

Wir müssen alle klug handeln und auf die Ratschläge der Zentralregierungen hören. Wegschauen und Ignorieren sind keine klugen Entscheidungen.

Das Coronavirus ähnelt dem abgebrochenen Ast des Baumes auf dem Foto. Das Virus hat Auswirkungen auf die Menschheit und die Wirtschaft. Der Baum wächst jedoch weiter und der abgebrochene Ast verschwindet. Es war der halbe Baum. Doch das Leben des Baumes geht weiter. Es wird eine Weile dauern, bis sich der Baum erholt und weiter wächst.

Nietzsche ‘Was uns nicht umbringt, macht uns stärker.’

Nietzsche meint damit, dass Menschen negative Lebensereignisse nicht vermeiden können. Es gibt negative Lebensereignisse und man muss lernen, mit ihnen umzugehen oder mit ihnen zu leben. Das scheint eine unmögliche Aufgabe zu sein. Eine Studie von Mark Seery von der University of Buffalo und Kollegen von der University of California in Irvine ergab, dass negative Lebenserfahrungen unsere Anpassungsfähigkeit und Robustheit stärken und daher gut für unsere geistige Gesundheit sind. Untersuchungen zeigen, dass Menschen persönlich durch unglückliche Umstände wachsen und ein stärkeres Wohlbefinden entwickeln als Menschen, die keine negativen Lebenserfahrungen haben.

Ich selbst versuche, die Corona situation aus einem herzlichen Gedanken heraus so positiv wie möglich anzugehen. Ich passe gut auf mich auf und überlege mit Bedacht, wenn ich mir den Rat der Behörden zu Herzen nehme.

Hoffentlich haben wir bald wärmere und trockenere Wetterbedingungen, die das Coronavirus beseitigen. Bis dahin wünsche ich allen kluge Entscheidungen und ein gesundes Leben.

http://www.paulbc.nl

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit /  Bijwerken )

Google photo

Je reageert onder je Google account. Log uit /  Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit /  Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit /  Bijwerken )

Verbinden met %s