Geborgenheit des Waldes.[forest mind]

Paul’s Buitencoaching

Die Geborgenheit des Waldes. 

Während der Forest Mind-Spaziergänge habe ich immer eine Reihe fester Übungen und ein festes Ritual. Das Ritual ist eine Tasse Tee oder Kaffee etwa auf halber Strecke. Während dieses Rituals sitzen wir ruhig irgendwo im Wald und ich bringe immer eine Thermoskanne mit warmem Wassertee und Instantkaffee mit.

Wir nutzen dankbar die Gastfreundschaft und Sicherheit des Waldes.

Menschliche Stille, begleitet von den Geräuschen des Waldes. Raschelnde Blätter und Vogelgezwitscher. Die Unterhaltung, die mehr als genug ist, um aus unseren Köpfen herauszukommen und nur das Gefühl anzunehmen.

Stille, Sicherheit und Gastfreundschaft des Waldes.

Die Bäume setzen Sauerstoff frei. Das wissen wir alle. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass die Bäume auch Phytoncide freisetzen. Phyton cyds sind das Abwehrsystem der Bäume, das sie vor natürlichen Feinden wie Pilzen und Insekten schützt. Wir Menschen nehmen diese Phytoncyden auch in unserem Körper auf. Auf diese Weise stärken wir auch unser eigenes Immunsystem.

Der Forest Mind geht mit Übungen und Ritualen, um Stress oder Wut im Wald zu hinterlassen. Traurigkeit nimmt auch eine ganz andere Dimension an. Sie sind in der Natur und werden Teil des Gesamtbildes. Der Wald kann sogar ein Gefühl der Sicherheit vermitteln. Du erlebst Glück.

Geheimnisse im Wald.

Das Teeritual ist eine gute Zeit, um über die Menschen nachzudenken, die wir vermissen. Wir laden sie ein, am Moment der Ruhe teilzunehmen.

Der Blog, in dem ich Alexandra Brandes und Madelon Daamen gedachte, hat viele Reaktionen ausgelöst. Alle liebe Reaktionen von Menschen, die diese beiden Schätze vermissen. Mein Gedenkritual wurde geschätzt.

Das Teeritual des Spaziergangs am vergangenen Sonntag hat in uns allen die Erinnerung an Wim Kirchner geweckt. Sein Hetty stellte Wim vor zwei Jahren für einen ersten Spaziergang vor. Liebe Leute! Er verliebte sich tatsächlich in den Wald und all die verschiedenen Bäume. In seinem Alter öffnete sich eine neue Welt. Sein emotionaler Teil wurde angesprochen. Schön, dass wir all diese Spaziergänge zusammen mit Wim erleben konnten. Trauer überwältigte uns, als wir an den einsamen letzten Tag im Krankenhaus und an seinen Hetty denken.

Covid-19 hatte Wim überwältigt. Es war tödlich. Mit Wim gibt es so viele, die an den Folgen der Pandemie gestorben sind.

Ein toller Kerl und treuer Vater, Großvater und Ehemann aus unserem Leben. Wim ist immer noch präsent. Wim wird bei allen Spaziergängen und Teeritualen anwesend sein.

Letzten Sonntag habe ich seine letzte Tasse Kaffee eingegossen und wir haben Wim mit einem Stein und drei Rosen gedacht. Ich bin froh, dass wir diese letzte Ehre als Gruppe geben konnten.

Der Gedanke an Wim Kirchner ruht jetzt in der Sicherheit des Waldes. Zusammen mit Alexandra, Madelon und allen anderen die wir während der Teezeremonie einladen.

Das Schöne an der Entdeckung des Waldgeheimnisses ist, dass Sie zu jeder Tageszeit von vorne beginnen können.

Möchten Sie teilnehmen? Lesen Sie auf http://www.paulsbuitencoaching.com und melden Sie sich unter Paul@paulsbuitencoaching.com an .

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit /  Bijwerken )

Google photo

Je reageert onder je Google account. Log uit /  Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit /  Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit /  Bijwerken )

Verbinden met %s